Neubau eines Jollenkreuzer-Mastes

Mastneubau für einen Kielschwert-Jollenkreuzer Aufgrund der in die Jahre gekommen Verleimung des Mastes entschied sich der Eigner dazu, einen Neubau in epoxidharz-verleimter Bauweise in Auftrag zu geben. Hier haben wir die einzelnen Bauschritte festgehalten: Zu unserem Vorteil gab es noch die originalen Baupläne des Mastes.Das Sitka-Spruce, welches für den Bau verwendet wurde, haben wir in…

Weiterlesen
Segelspaß seit drei Generationen | SY „Oromocto” nach Refit

Das Boot wurde 1971 vom Großvater des jetzigen Eigners bei De Dood in Bremen in Auftrag gegeben. Die Bauweise ist 3-fach formverleimt mit Phenolharz-Kauresit-Leim und Switenia Mahagoni. Die innere Struktur besteht aus Stringern, einer Aluminium Bodengruppe und Aluminiumspanten. OROMOCTO wurde als Cruiser Racer konzipiert und hatte demzufolge eine Innenstruktur aus Aluminium bekommen  – damals hochmodern…

Weiterlesen